Cyber-Mobbing unter Kindern und Jugendlichen!

 

Aktion: "Nicht mir mir Freunde!"

Nachdem wir in den letzten Tagen und Wochen - auch über unsere Seminarteilnehmenden - immer wieder auf das Thema "Cyber-Mobbing unter Kindern" gestoßen sind, haben wir uns entschlossen eine kleine Initiative ins Leben zu rufen: "Nicht mit mir, Freunde!"

Die Fakten:

  • ca. 30 Prozent der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren sehen im Cybermobbing eine der größten Gefahren des Internets.
  • Jeder vierte Jugendliche gibt an, dass es jemanden in seinem Bekanntenkreis gebe, der über das Internet fertig gemacht wurde.
  • 15 Prozent sagen sogar, dass über sie selbst bereits schon Unwahrheiten im Netz verbreitet wurden.
  • Bei einem Viertel der jugendlichen Internet-User wurde das Internet innerhalb der Clique bereits eingesetzt, um gezielt jemanden fertig zu machen.

Um stärker in diese Richtung zu sensibilisieren, kann es helfen, wenn das Thema von möglichst vielen Meschen angesprochen und besprochen wird.

 

Sie können etwas dagengen tun: Teile Sie das Bild, liken Sie es auf Facebook, verschicken Sie es per MMS oder E-Mail und vor allem, sprechen Sie mit Ihren Kindern und Jugendlichen darüber! DANKE!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0