Wie? Was? Frauencoaching?

Was ist besonders am Frauencoaching?

 

Frauencoaching ist Coaching von Frau zu Frau! Diese Art der Begleitung im Rahmen eines Coachings bedient sich zwar derselben Instrumente, Methoden und Techniken wie das klassische Coaching auch, unterscheidet sich aber dennoch in drei Bereichen. Zum einen ist es die (1) besondere Anordnung der Phasen, die im Coachingprozess durchlaufen werden und zum anderen – und da ist viel wesentlicher - ist das Frauencoaching (2) geprägt vom Bewusstsein und der laufenden Reflexion der Coachess über die eigene weibliche Identität und zusätzlich (3) vertieftem Wissen um die gesellschaftlichen Bedingungen und Einflussfaktoren im Zusammenhang mit weiblicher Sozialisation und deren gesellschaftliche (Aus-)Wirkungen.

 

Das bloße Frausein reicht nicht aus, denn eine Coachess bezieht nicht nur ihre persönliche Reflexion und die gegebenen Bedingungen gesellschaftlicher Verhältnisse in ihre Arbeit mit ein, sondern bietet sich auch explizit als Wissens- und Informationsspeicher an, aus dem von den Klientinnen wissenschaftlich gesichertes Wissen und vor allem praktisches Know-how abgeholt werden können.

 

Die Aufgabe der Coachess besteht im Wesentlichen also darin, die (1) gesellschaftlich-sozialisatorische Dimension im Coachingprozess und der jeweiligen Themenbearbeitung zu berücksichtigen und mitzubedenken, (2) mögliche Zusammenhänge zwischen der Aktualsituation und dem Anliegen bzw. Problem der Klientin und den damit in Verbindung stehenden gesellschaftlichen Ansprüchen zu erkennen, (3) benennen zu können und (4) entsprechend bearbeitbar zu machen.

 

Frauencoaching ist daher mehr ein spezieller Rahmen denn ein Instrument, damit frauenspezifische Anliegen einen geeigneten Raum zur lösungsorientierten Bearbeitung finden können.

 

Das könnte Sie in diesem Kontext auch interessieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Instagram
Twitter Bildungspartner Österreich
Google+ Bildungspartner Österreich
Pinterest Bildungspartner Österreich
RSS Bildungspartner Österreich
YouTube Bildungspartner Österreich
Tumblr Bildungspartner Österreich

Was sagt der Blog?

So

09

Jul

2017

Mit Yer/innen umgehen

Genaeration Y
mehr lesen 8 Kommentare

Eine hohe Qualität durch einfache und motivierende Bildungsarbeit in unseren Lehrgängen ist uns besonders wichtig. Als erfahrene Erwachsenenbildungseinrichtung sind wir in Österreich bundesweit durch ÖCERT und durch Systemcert nach ÖNORM ISO 29990:2010 zertifiziert.

Was sagen wir?

Individuelle Weiterbildung ist ein ganz wichtiger Schritt, um berufliche Chancen optimal zu nutzen. Wenn Sie vorhandenes Wissen erweitern, sich beruflich neu orientieren oder sich einfach persönlich weiterentwickeln wollen, sind die Bildungspartner Österreich Ihre professionellen Bildungspartner vor Ort.

 

Seit vielen Jahren bieten wir ein umfangreiches Angebot geförderter Aus-, Fort- und Weiterbildungen (Förderung über öffentliche Träger, z.B. WAFF, AMS oder WKO möglich), aber auch berufsbegleitender Seminare an.

 

Lesen Sie mehr zu unseren Bildungsangeboten.

Betriebsinterne Aus- und Fortbildungsangebote

Sie suchen Lösungen, wir kommen gerne auch zu Ihnen ...: mehr dazu

Bücher

Bildung erfolgreich vermarkten
Ausprobieren lohnt sich!