Erstaunlich!

Einkaufsrausch
Persönlichkeitsveränderung

Weihnachtszeit ist Einkaufszeit und vielen Menschen macht es Spaß, für ihre Liebsten schöne Geschenke auszusuchen.


Doch wenn man das Treiben genauer betrachtet, bemerkt man bei gar nicht so wenigen Menschen echte - und für sie wirklich nachteilige - Persönlichkeitsveränderungen. Als würde es der jüngste Tag sein, stürzen sich nach Punsch riechende Wesen auf alles und jedes das irgendwie käuflich zu erwerben ist. Ob sinnvoll oder nützlich ist dabei gänzlich Nebensache. Billig muss es sein, ein echtes Schnäppchen und die Einkaufstaschen müssen noch vor der einsetzenden Dunkelheit prall gefüllt sein. Ein zufällig mitgehörter kurzer Dialog zwischen zwei sich augenscheinlich bekannten Personen illustriert, was ich mit nachteilig meine:


"Schau, das hab ich gekauft (zeigt eine potthässliche Schneekugel). Ich brauch´s zwar nicht, aber ich hab´s halt mitgenommen." Der Angesprochene greift in eine seiner zwei Taschen, zieht eine ebensolche Schneekugel heraus und antwortet mit einem breiten Lächeln: "Ich auch nicht!" Nach einer kurzen Pause. "Weißt was, wir gehen auf einen Punsch!"


Na dann schöne Weihnachtszeit!


Autor: Manfred Hofferer; Bildungspartner Österreich

Kommentar schreiben

Kommentare: 0