:-( Ärger!?

Wie ist das mit dem Ärger!?

Heute ein kurzer Videobeitrag aus der der Reihe: "WISSEN"

 

Grummel: Was kann man dagegen tun?

 

Ein kurzer Einblick in das heutige Trainings- und Diskussionsthema. In aller Kürze: Wir wissen, dass der Ärger zum Alltag gehört, wie eine Tasse Tee oder Kaffee. Laut Statistik ärgert sich der Mensch ca. zweimal in der Woche heftig. Nach durchschnittlich einer Stunde verflüchtigt sich dieses Gefühl wieder. Wer sich genau beobachtet wird bemerken, dass häufig andere Gefühle hinter dem im Augenblick erlebten Ärger stecken.

 

Fazit: Einfach öfter ruhig und gelassen bleiben :-)

 

Autor: Manfred Hofferer

Jahrgang 1962, studierte u.a. Bildungs- und Erziehungswissenschaften an der Universität Wien und ist der wissenschaftlich-pädagogische Leiter der Bildungspartner Österreich. In der Vergangenheit engagierte er sich für pädagogische und therapeutische Projekte und Ausbildungen im Sektor Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung. Nun widmet er sich schwerpunktmäßig pädagogischen Themen vom Ausbildungsabschluss über den Berufseinstieg bis hin zum Arbeitsalltag.

 

Vielleicht interessieren Sie sich auch für diese Beiträge?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0