Dragan Zivotic

Zum Erfolg gibt es keinen Lift!

 

 

Menschen, ihr Miteinander, ihre Natur und die daraus folgenden Verhaltensweisen haben schon immer mein Interesse geweckt und standen deshalb in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn immer im Vordergrund.

 

Seit 2013 arbeite ich im sozialpädagogischen Bereich für die Landesregierung Niederösterreich als Leiter für die Beschichtungstechnikerwerkstatt einer sozialtherapeutischen Abteilung für Kinder und Jugendliche. Es ist eine erfüllende und spannende Aufgabe gleichzeitig mit Herz, Hirn und Händen zu arbeiten. Mit laufenden Fortbildungen empfand ich immer mehr Begeisterung für das Arbeiten mit Gruppen, den darin stattfindenden Dynamiken und an den einzelnen Persönlichkeiten. Diese Begeisterung brachte mich zu den Bildungspartnern Österreich mit der Ausbildung zum Outdoorpädagogen und der Tätigkeit als Trainer in der Erwachsenenbildung.

 

Mein Ziel ist es auf der Basis von qualitativ hochwertigen Aus-und Weiterbildungsangeboten, besonders Jugendliche und jungen Erwachsene, gezielt bei der Entwicklung von Kompetenzen und nachhaltiger Bildung zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern.

 

Mir ist es wichtig ein fächerübergreifendes, vernetztes Denken zu entwickeln um innovative und kreative Strategien und Lösungswege zu finden.

Meine Ausbildungen:

  • auf ZAQ zertifizierter Outdoorpädagoge i.A
  • Trainer in der Erwachsenenbildung
  • sozialpädagogischer Assistent
  • interne Ausbildung Wiener Verkehrsbetriebe
  • Beschichtungstechniker mit Auszeichnung

 

Meine Erfahrungen:

  • langjährige Erfahrung im Handwerklichen Bereich (Leitung und Koordination)
  • mehrjährige Tätigkeit im Kundendienst der Wiener Linien
  • seit 2013 Werkstättenleiter im sozialpädagogischen therapeutischen Bereich für Kinder und Jugendliche
  • Intensivprojekte (besondere Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen)
  • Erlebnispädagogische Aktivitäten (Schneeschuhwandern, Klettern, Wandertouren)

 

Meine Weiterbildungen

  • Deeskalationstraining (Verhaltensregulierung)
  • Arbeiten mit Kindern von psychisch kranken Eltern
  • Grundtechniken der Erlebnispädagogik

 

Meine Arbeitsschwerpunkte

  • Bildung und Outdoortraining im Lehrlingsbereich
  • Unterstützung der Teamentwicklung und Verbesserung bestehender Teamarbeit
  • Entwickeln von innovativen und kreativen Lösungsstrategien
  • Verbesserung von Konflikt- und Zeitmanagement
  • Ressourcenorientierte Persönlichkeitsentwicklung
  • Förderung interkultureller Kompetenzen 

 

Bevorzugte Zielgruppen

  • Jugendliche und junge Erwachsene im Besonderen Lehrlinge
  • Erwachsene
  • Betriebe, Vereine und Organisationen
  • Alle Menschen die den Drang nach Veränderung und Bildung haben

Mein Motto

„Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muss die Treppe benützen.“ (Emil Oesch)

Direkter Kontakt

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.