Interkulturelle Kompetenz

Eine Gesellschaft sind immer VIELE!

Multikulturelle Vielfalt ist in einer modernen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken und mit Sicherheit einer der Wege, die laut vielen Experten/-innen eine ganz wesentliche Strategie für die Sicherung der Zukunft darstellt.

 

Genau aus diesem Grund muss, schon beim Einstieg in das Unternehmen, die Auseinandersetzung mit dieser Vielfalt, den unterschiedlichen Kulturen, Ethnien und Sprachen stattfinden. Ziel dieses Bildungsangebotes ist es nicht, sich mit den Unterschieden sondern den die Kulturen verbindenden Gemeinsamkeiten zu beschäftigen und eine „gemeinsame Sprache“ zu finden.

 

Das Bildungsangebot „Ich und die anderen - interkulturelle Kompetenz für Lehrlinge“ sucht gemeinsam mit den Teilnehmenden, aufbauend auf ihren Fähigkeiten - nach den Grundlagen für einen wertschätzenden und partnerschaftlichen Umgang mit anderen. Anderssein ist erwünscht!

Ziele des Bildungsangebots

Es gibt mehr, das uns verbindet, denn trennt!


Ziel des Trainings zur Entwicklung interkultureller Kompetenzen neben der Reflexion persönlicher Einstellungen und Vorurteile gegenüber anderen Kulturen, die Förderung von Toleranz, Offenheit und Respekt als zentrale Werte im konstruktiven Umgang mit Verschiedenheit sowie die Verbesserung des innerbetrieblich-interkulturellen Umgangs und dem Aufbau eines verbesserten Verständnisses im Umgang im Service- und Kunden/-innenbereich.

Inhalte

Worauf es wirklich ankommt!


  • Was ist Vielfalt? Diversität bewusst wahrnehmen positiv bewerten und konstruktiv nutzen!
  • Verstehen und Umgang mit stereotypen Vorurteilen.
  • Das gemeinsame von scheinbaren Gegensätze finden.
  • Miteinander ist besser als gegeneinander - Ethnozentrismus als Falle begreifen!
  • Warum nutzen viele Sprachen? Vielfältige Sprachkompetenz als Chance für den Betrieb und die eigene Berufsausbildung erkennen.
  • Gemeinsame Sprache für gemeinsames Handeln (er-) finden.

Methoden

An den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientiert


  • Impulsreferat
  • praktische Übungen und Spiele zum Thema
  • Gruppendiskussion
  • Partner/-innen- und Kleingruppenarbeit

Nutzen

Den Unterschied als Chance begreifen


  • Aktive Auseinandersetzung und Einsicht in das Problemfeld Diversität
  • Abbau von Vorurteilen und reife Auseinandersetzung mit der eigenen und der Identität der anderen
  • Grundlegung der Voraussetzungen für ein positives multikulturelles Arbeitsklimas im Unternehmen
  • Zufriedene, motivierte und an Vielfalt interessierte Lehrlinge
  •  Lehrlinge als Diversity-Multiplikatoren/innen

Zielgruppe & Voraussetzungen

Im Grunde alle, für die das Thema wichtig ist


  • Lehrlinge aller Lehrstufen und Berufsbereiche
  • Aufrechtes Lehrverhältnis

Seminarorte & Termine

Tirol: Wörgl


Interkulturelle Kompetenz | Neue Termine folgen | zur Anmeldung

Seminarkosten

Wir haben auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geachtet!


EUR 456,- inkl. Ust. und Seminarmaterial, exkl. Unterkunft und Verpflegung.

  • Die Mindestteilnehmendenzahl ist mit 10 und die Maximalteilnehmendenzahl mit 16 Teilnehmenden festgesetzt.

Abschluss

Der Einstieg in das Thema Diversity


Teilnahmebescheinigung über den Besuch des Bildungsangebots mit 16 UE

Informationsmaterial zum Download

Alle Infos auf Einer Seite


Download
Kursinfo
ICH und die ANDEREN - Interkulturelle Kompetenzentwicklung
Seminarausschreibung_IudA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.9 KB

Rückrufservice zum Angebot

Für den Fall der Fälle


Wenn Sie Fragen haben oder zusätzliche Informationen zu diesem Lehrgangsangebot benötigen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Mag.a Renate Fanninger ruft Sie gerne zurück. Schicken Sie uns Ihre Nachricht über das Formular und nennen Sie uns Datum und Zeit, zu der wir Sie am besten telefonisch erreichen können.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.