Info zu "ECTS"

ECTS, European Credit Transfer and Accumulation System, ist ein EU-System zur internationalen Anerkennung von Weiterbildung an europäischen Hochschulen.

 

ECTS-Punkte geben keine Auskünfte über den Lerninhalt, die Lernergebnisse oder die erworbenen Kompetenzen der Studierenden/des Studierenden. Sie zeigen nur die Zeit, die eine durchschnittliche Studierende/ein durchschnittlicher Studierender braucht, um die gestellten Anforderungen der Lehrveranstaltung zu erledigen. Im Anschluss wird die Zeit eingerechnet, die zur Teilnahme an der Lehrveranstaltung nötig war (z.B. Besuch der Vorlesung).

 

Der Arbeitsaufwand eines Studienjahres wird für eine Vollzeitstudentin/einen Vollzeitstudenten mit 60 ECTS-Punkten bemessen. Das entspricht einem tatsächlichen Arbeitsaufwand von ca. 1.500 Stunden.

 

Hier ein Link zur Nachlese auf HELP.gv.at 

 

So sind die Lehrgangsabschlüsse für weitere Ausbildungen nutzbar, z.B. als Baustein für Lebens- und Sozialberatung, oder für die Zertifizierung als Erwachsenenbildner/in bei der WeiterBildungsAkademie Österreich: www.wba.or.at, oder auch für ein aufbauendes Studium an der Universität.