Netiquette

Regeln für Kommentare und Beiträge auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken - Stand 01. Jänner 2017

 

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und Kommentare. Damit jedoch alle NutzerInnen davon auch wirklich profitieren können, veröffentlichen wir hier unsere Regeln, die uns für den Austausch auf Facebook wichtig sind.

 

Nachfolgende Regelungen sind für alle NutzerInnen von angebotenen Kommentarmöglichkeiten verbindlich und gelten sowohl für Kommentartexte als auch BenutzerInnennamen. Wenn jemand diese Regeln missbraucht oder gegen sie verstößt, behalten wir uns vor, deren Beiträge nicht freizuschalten, zu löschen, NutzerInnen zu verwarnen, zu sperren und gegebenenfalls Facebook zu informieren.

 

Netiquette beachten

Beachten Sie bitte grundsätzlich die Regeln der Netiquette! Achten Sie bitte immer auf eine auf Höflichkeit, Taktgefühl und Respekt basierende Kommunikation untereinander. Diskutieren Sie fair miteinander, so wie Sie im realen Leben mit echten Personen diskutieren würden. Bleiben Sie auch bei emotionaler Aufgeregt- oder Betroffenheit, sachlich und auf den thematischen Bezug Ihrer Beiträge bezogen.

 

Unerwünschte Inhalte

Auf keinen Fall tolerieren wir Beiträge mit diskriminierenden, sexistischen, Gewalt verherrlichenden, beleidigenden, verleumderischen, illegalen oder gegen die jeweiligen Nutzungsbedingungen der Plattformen verstoßenen Inhalten. Dasselbe gilt für kommerzielle Werbung, Spam, fremdsprachige Beiträge, Zitate ohne Quellenangabe, Beiträge ohne sachlichen Bezug zum Artikel oder Thema, die Rechte Dritter verletzenden Beiträge, sowie überlange Kommentare.

 

Bemühen um Sachlichkeit

Kritische Meinungen - natürlich auch an der Arbeit der Bildungspartner Österreich - sind erwünscht und willkommen. Diese Rückmeldungen helfen uns, unsere Arbeit zu verbessern und weiter zu entwickeln. Wichtig ist jedoch, dass auch die kritischen Beiträge sachlich und konstruktiv gehalten werden. Geben Sie uns bzw. den von Ihnen Kritisierten die Chance, auf Ihre Kritik zu antworten, auch wenn dies nicht sofort erfolgt!

 

Verantwortlich Kommentare verfassen

Alle NutzerInnen sind für Ihre Beiträge selbst verantwortlich: Bedenken Sie, was im Netz veröffentlicht ist, lässt sich nur mehr ganz schwer wieder entfernen. Unterlassen Sie in jedem Fall die Veröffentlichung von persönlichen bzw. vertraulichen Informationen und eigener oder fremder persönlicher Daten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Kommentare bzw. die NutzerInnen über Suchmaschinen gefunden werden.

 

Allgemeine Verwendungshinweis

Von NutzerInnen im Netzwerk veröffentlichte Inhalte dürfen von Dritten nicht zu und für kommerzielle Zwecke weiterverwendet werden. Die ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Betroffenen zulässig. Die Bildungspartner Österreich behalten sich das Recht vor, Beiträge für seine Informationsarbeit und andere Kommunikationsmaßnahmen, unwiderruflich und fortdauernd zu verwenden. Die Teilnahme durch die NutzerInnen an der Kommentarfunktion wird dafür explizit als Zustimmung gewertet.

 

Quellenangabe und Urheberschutz

Veröffentlichte Inhalte dürfen in keinem Fall Urheberrechte, Copyright oder Markenschutzrechte verletzen: So dürfen beispielsweise keine kompletten Artikel von anderen Webseiten veröffentlicht oder geschütztes Bildmaterial verwendet werden. Die Quelle muss stets korrekt angegeben und deutlich sichtbar gemacht werden.

 

Moderation und Betreuung

Die SeitenbetreuerInnen sind stets bemüht, alle Beiträge aktiv und zeitnah zu betreuen. Wird ein von Ihnen gestalteter Beitrag nicht freigeschaltet oder sogar gelöscht, können Sie zu unserem Online-Team office[at]bildungspartner.eu Kontakt aufnehmen. Wir behalten uns jedoch im Einzelfall und bei groben Verstößen vor, Beiträge auch ohne nähere Begründung und unverzüglich zu löschen. In jedem Fall sind bemüht, auf Ihre Kritik positiv zu reagieren und entsprechend verantwortungsvoll zu handeln.

 

Gültigkeit

Die von den Bildungspartnern Österreich betriebenen offiziellen Webseiten, Accounts, Gruppen und Profile in sozialen Netzwerken und anderen Social Media-Plattformen verweisen von dort auf die hier veröffentlichten Grundregeln und kennzeichnen somit deren Geltungskraft.

 

Allfällige Änderungen, Erweiterungen und Ergänzungen

Diese Regeln werden laufend weiterentwickelt und aktualisiert: Schauen Sie öfter einmal auf dieser Seite vorbei.

 

Wir freuen uns über Ihre Beiteilgung und Ihr Feedback und sind für Ihre Fragen und Anregungen unter office[at]bildungspartner.eu zu erreichen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

 

Alle Beiträge, die von NutzerInnen gepostet werden, spiegeln deren ganz persönliche Meinung wider und stimmen nicht notwendigerweise mit den Positionen der Bildungspartner Österreich mit einem Thema überein. Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung von Kommentaren und Beiträgen.